주 메뉴 바로가기 본문 바로가기 하단 바로가기

Datenschutzerklärung für Webseitenbesucher


Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2020



EINLEITUNG

Diese Datenschutzerklärung wird von Celltrion Healthcare Co., Ltd. (im Weiteren „Celltrion Healthcare" oder „wir") und ihren Tochtergesellschaften/Niederlassungen bereitgestellt, um zu erklären, wer wir sind, wie wir personenbezogene Daten über die Besucher unserer Webseite (im Weiteren „Sie" oder „Nutzer") erfassen, teilen und nutzen, und um zu erklären, wie Besucher ihre Datenschutzrechte ausüben können. Wenn Sie Fragen oder Bedenken im Hinblick auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten — einschließlich unter anderem dem Widerspruch gegen die hier beschriebene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten — kontaktieren Sie uns unter Verwendung der am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Angaben.

Wir von Celltrion Healthcare tun unser Bestes, um Ihre Datenschutzrechte zu wahren.



WER WIR SIND

Celltrion Healthcare ist ein globales pharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Incheon, Republik Korea (Süd). Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.celltrionhealthcare.com



PERSONENBEZOGENE DATEN

Der Besuch unserer Webseiten erfordert keine Anmeldung. Lediglich die Nutzung einiger unserer Dienstleistungen erfordert die Bereitstellung personenbezogener Daten wie Kontaktangaben und Interessen.

„Personenbezogene Daten" kann sich auf alle Daten beziehen, die eine Person identifizieren oder mit einer identifizierbaren Person zusammenhängen, z.B.:

• Kontaktangaben (Name, Telefonnummern und E-Mail-Adressen)

• Interessen (Gesundheitszustand, spezifische über die Webseite vorgenommene Anfragen). 

Wenn Sie Angehöriger eines Gesundheitsberufes sind, können wir Sie um zusätzliche personenbezogene Daten in Zusammenhang mit unserer beruflichen Interaktion bitten. 

* Angehörige von Gesundheitsberufen sind alle Mitglieder von medizinischen, zahnmedizinischen, pharmazeutischen oder Krankenpflegeberufen sowie andere Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Aktivitäten medizinische Produkte verschreiben, kaufen, liefern oder verabreichen können.

* Zu den zusätzlichen personenbezogenen Daten gehören unter anderem:

• Berufliche Biographie/Referenzen 

• Daten im Zusammenhang mit Lizenzen, Spezialitäten, Berufsstand, Veröffentlichungen, Referenzen und sonstige berufliche Errungenschaften oder

• Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Produkte, Ihrer Interaktionen mit uns und Services für diejenigen, die Sie betreuen.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über andere Personen als über sich selbst bereitstellen bzw. uns genehmigen, diese zu erfassen, benötigen Sie eine gemäß der entsprechenden Gesetze gültige Bevollmächtigung.



SO VERWENDEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir nutzen personenbezogene Daten, um Funktionen auf unseren Webseiten anbieten zu können, u. a.:

• Bereitstellung eines Kundenservices für Benutzer;

• Beantwortung von Kundenanfragen und Entsprechung von Kundenwünschen;

• Senden von Verwaltungsinformationen an Benutzer, z. B. Änderungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Richtlinien, die für Sie interessant sein könnten.

Wir nutzen personenbezogene Daten auch, um sicherzustellen, dass unsere Tätigkeit alle relevanten gesetzlichen Verpflichtungen erfüllt und unseren berechtigten Interessen entspricht.


Unsere geschäftlichen Aktivitäten können umfassen:

• Datenanalyse;

• Interne Datenprüfungen;

• Ermittlung von Nutzungstrends für unsere Webseiten;

• Aufdeckung, Verhinderung und Ermittlung von Betrug bei der Nutzung unserer Webseiten;

• Überwachung der Cybersicherheit;

• Entwicklung, Verbesserung oder Änderung unserer Produkte und Dienstleistungen; 

• Validierung von Nutzerberechtigungen, die auf unsere Produkte und Dienstleistungen zugreifen oder diese nutzen zu können;

• Verstehen, wie unsere Produkte und Dienstleistungen sich auf Sie und die von Ihnen betreuten Personen auswirken; 

• Erweiterung unseres geschäftlichen Netzwerks und unseres Geschäftsumfangs.


Die personenbezogenen Daten, die Sie und andere Webseitenbenutzer bereitstellen, können aggregiert werden. Wir können solche aggregierten Daten zu jedem Zweck verwenden und offenlegen. Aggregierte Daten identifizieren weder Sie noch andere Personen persönlich.



Weitergabe persönlicher Daten

Wir geben personenbezogene Daten Dritten gegenüber folgendermaßen weiter: 

• Unseren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen in aller Welt zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken. 

• Dienstleistern, damit sie Dienste leisten können, einschließlich unter anderem: Webseiten-Hosting, Datenanalysen, Informationstechnologie, Bereitstellung von Infrastruktur, Kundendienst, Zustellung von E-Mails und Auditierung.

• Sonstigen Unternehmen, mit denen wir in Bezug auf bestimmte Produkte und Dienstleistungen zusammenarbeiten, einschließlich unserer Werbepartner für Produkte, die wir gemeinsam entwickeln und vermarkten.


Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch weiter, wenn wir dies aus folgenden Gründen für notwendig oder angemessen halten: 

• (i) Um geltende Gesetze sowie unsere aufsichtsrechtlichen Überwachungs- und Meldepflichten einzuhalten (einschließlich Gesetzen von außerhalb Ihres Wohnsitzlandes), (ii) um Anfragen von öffentlichen und Regierungsbehörden zu beantworten (einschließlich Behörden von außerhalb Ihres Wohnsitzlandes), (iii) um mit Vollstreckungsbehörden zusammenzuarbeiten oder (iv) zu anderen gesetzlichen Zwecken.



GESETZLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER INFORMATIONEN (nur EWR-Besucher)

Wenn Sie ein Besucher aus dem Europäischen Wirtschaftsraum sind, hängt die Rechtsgrundlage für unsere vorstehend beschriebene Erfassung und Nutzung der personenbezogenen Daten von den betreffenden personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen.

Jedoch werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen nur erfassen, wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben oder wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse ist und nicht im Widerspruch zu Ihren Datenschutzinteressen oder Grundrechte und –freiheiten steht. 

Wenn wir Sie auffordern, personenbezogene Daten bereitzustellen, um eine gesetzliche Anforderung einzuhalten oder um Sie zu kontaktieren, stellen wir dies jeweils klar und erklären Ihnen, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (bzw. welche Konsequenzen eine Verweigerung der Bereitstellung haben kann).

Ebenso werden wir, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserem berechtigten Interesse (oder denjenigen einer Drittpartei) erfassen und nutzen, dies klarstellen und erklären, was diese berechtigten Interessen jeweils sind.



INDIVIDUALRECHTE

Auf einigen unserer Webseiten haben Sie die Option, Ihr Profil online zu aktualisieren. 

Wenn Sie uns bitten möchten, personenbezogene Daten, die Sie über diese Webseiten bereitgestellt haben, zu prüfen, zu korrigieren, zu aktualisieren, zu unterdrücken, zu beschränken oder zu löschen, oder wenn Sie eine elektronische Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck ihrer Übertragung an ein anderes Unternehmen beziehen möchten, können Sie uns gemäß den Angaben im Abschnitt „KONTAKTIEREN SIE UNS" kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage unter Einhaltung der geltenden Gesetze zügig beantworten. 

Bitte geben Sie in Ihrer Anfrage an, welche personenbezogenen Daten Sie ändern möchten, ob Sie möchten, dass wir sie aus unserer Datenbank entfernen oder ob Sie unsere Nutzung Ihrer Daten einschränken möchten. Wir müssen eventuell Ihre Identität verifizieren, bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen. Wir bemühen uns nach Kräften, Ihre Anfrage sobald wie möglich zu beantworten. 

Wenn Sie gebeten werden, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben, können Sie ablehnen. Wenn Sie uns jedoch nicht die notwendigen Informationen bereitstellen, kann dies unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Ihnen die gewünschten Dienste bereitzustellen. 

Bitte beachten Sie, dass wir eventuell gewisse Arten personenbezogener Daten zu Aufzeichnungszwecken speichern müssen.



DATENSICHERHEIT

Wir ergreifen angemessene organisatorische, technische und verwaltungstechnische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dazu gehört die Verschlüsselung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Übermittlung und Speicherung.



DATENSPEICHERFRIST

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies angesichts des Zwecks, zu dem sie erfasst wurden und der in dieser Datenschutzerklärung umrissen wird, notwendig und zulässig ist. 

Wenn wir keine laufenden legitimen geschäftlichen Anforderungen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, werden wie sie entweder löschen oder anonymisieren. Wenn dies nicht möglich ist (z. B. wenn Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise in Backup-Archiven gespeichert sind), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher speichern und sie von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis sie sicher gelöscht werden können.



INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNGEN

Ihre personenbezogenen Daten können an andere Länder als das, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, übermittelt und dort verarbeitet werden. Diese Länder haben eventuell Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen in Ihrem Land unterscheiden.

Die Server dieser Webseite befinden sich in der Republik Korea (Süd). Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu berechtigten Zwecken an unsere Tochtergesellschaften/verbundenen Unternehmen, Drittdienstleister und Geschäftspartner in aller Welt übermitteln.

Wir haben jedoch angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung geschützt bleiben. Dies schließt die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Konzernunternehmen ein, wonach alle Konzernunternehmen die im Rahmen des EWR verarbeiteten persönlichen Daten in Übereinstimmung mit den Europäischen Datenschutzgesetzen schützen müssen.

Entsprechende Sicherheitsvorkehrungen wurden auch bei unseren Drittdienstleistern und Partnern getroffen. Weitere Details sowie unsere Standardvertragsklauseln stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung.



NUTZUNG DURCH MINDERJÄHRIGE

Unsere Webseiten und Online-Dienste sind nicht zur Nutzung durch Minderjährige von unter 18 Jahren bestimmt.



AKTUALISIERUNGEN

Wir können diese Datenschutzerklärung gelegentlich in Reaktion auf sich ändernde gesetzliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen aktualisieren. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren, ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um Sie über die Bedeutung der vorgenommenen Änderungen zu unterrichten. Wir holen Ihre Einwilligung zu allen wesentlichen Änderungen der Datenschutzerklärung ein, wenn dies gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt an dem vorstehend angegebenen Datum unter „Zuletzt aktualisiert am" aktualisiert.



KONTAKTIEREN SIE UNS

Wenn Sie Fragen oder Bedenken über unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter Verwendung der folgenden Angaben: DPO.CTHC@celltrion.com.

Wenn Sie ein Bewohner des EWR sind, können Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten für die EU/den EWR unter DPO@chaucer.com (Chaucer Consulting: 10 Lower Thames St, London EC3R 6EN, +44 (0) 203 141 8400) kontaktieren.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen: (wie https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en for EEA residents).






Cookies-Richtlinie


Zuletzt aktualisiert: 26. Juni 2020

 

EINLEITUNG 

Diese Cookie-Richtlinie erklärt, wie Celltrion Healthcare Co., Ltd, der für die Datenverarbeitung Verantwortliche mit Sitz in Incheon, Südkorea (im Folgenden "CTHC", "wir", "unser" oder "uns"), Cookies und ähnliche Technologien verwendet, um Sie zu erkennen, wenn Sie unsere Website www.celltrionhealthcare.com und ihre Unter- bzw. Bezugsdomänen (die "Website") besuchen. Sie erklärt, was diese Technologien sind und warum wir sie verwenden, und auch Ihre Recht zur Steuerung unserer Nutzung von Cookies.

 

 

Cookies

Cookies sind eine Standardfunktion von Websites, die es uns ermöglichen, kleine Datenmengen über Ihren Besuch auf unserer Website auf Ihrem Computer zu speichern. Cookies helfen uns dabei zu lernen, welche Bereiche der Webseite nützlich sind und welche Bereiche verbessert werden müssen. 

 

 

Nutzung von Cookies

Wir verwenden nur Cookies, die aus technischen Gründen für den Betrieb unserer Webseite erforderlich sind. 


Sie können Cookies von dieser Website jederzeit ablehnen oder akzeptieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers aktivieren. Bitte seien Sie sich dessen bewusst, dass Ihre Erfahrung auf der Webseite eingeschränkt ist, wenn Cookies deaktiviert werden, und dass nicht alle Funktionen der Webseite in der beabsichtigten Form genutzt werden können.


Wir sind auch berechtigt, Technologien einzusetzen, die Cookies ähnlich sind, wie z. B. Adobe Flash. Flash Local Shared Objects (auch bekannt als Flash-Cookies) ("Flash LSOs") und andere Technologien können unter anderem dazu verwendet werden, Informationen über Ihre Nutzung der Website zu sammeln und zu speichern. Für Ihre Optionen in Bezug auf Flash-LSOs besuchen Sie bitte diese Webseite. Bitte beachten Sie, dass die Einstellung des Flash-Players zur Einschränkung oder Begrenzung der Akzeptanz von Flash-LSOs die Funktionalität einiger Flash-Anwendungen reduzieren oder behindern kann.


Browser- oder Geräteinformationen. Bestimmte Informationen werden von den meisten Browsern automatisch über Ihr Gerät erfasst, wie z. B. Ihre MAC-Adresse (Media Access Control), der Computertyp (Windows oder Mac), die Bildschirmauflösung, der Name und die Version des Betriebssystems, der Hersteller und das Modell des Geräts, die Sprache, der Typ und die Version des Internetbrowsers sowie der Name und die Version der von Ihnen verwendeten Website.  Wir nutzen diese Informationen um sicherzustellen, dass die Webseite ordnungsgemäß funktioniert.


In dem Maße, in dem personenbezogene Daten mithilfe von Cookies oder ähnlichen Technologien erfasst werden, gelten die übrigen Abschnitte dieser Datenschutzerklärung. 

 

 

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie Fragen über unsere Nutzung von Cookies oder anderer Technologien haben, schicken Sie bitte eine E-Mail an dpo.cthc.de@celltrionhc.com

Datenschutzerklärung für Kunden und Geschäftspartner


Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2020


 

EINLEITUNG

Diese Datenschutzerklärung richtet sich an Angehörige von Gesundheitsberufen, Kunden/potenzielle Kunden, Lieferanten und Dienstleister, einschließlich Vertreter oder Ansprechpartner von juristischen Personen.

Diese Datenschutzerklärung wird von Celltrion Healthcare Co., Ltd. (im Weiteren „Celltrion Healthcare" oder „wir") und ihren Tochtergesellschaften/Niederlassungen bereitgestellt, um zu erklären, wer wir sind, wie wir personenbezogene Daten über die Sie erfassen, teilen und nutzen, und um zu erklären, wie Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können. Wenn Sie Fragen oder Bedenken im Hinblick auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten — einschließlich, aber nicht beschränkt auf, den Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit den hier beschriebenen Methoden — kontaktieren Sie uns unter Verwendung der am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Daten.

Wir von Celltrion Healthcare tun unser Bestes, um Ihre Datenschutzrechte zu wahren. 



WER WIR SIND

Celltrion Healthcare ist ein globales pharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Incheon, Republik Korea (Süd). Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.celltrionhealthcare.com



PERSONENBEZOGENE DATEN 

„Personenbezogene Daten" kann sich auf alle Daten beziehen, die eine Person identifizieren oder mit einer identifizierbaren Person zusammenhängen.

Wenn Sie Angehöriger eines Gesundheitsberufes sind, können wir Sie um zusätzliche personenbezogene Daten bitten. 

* Angehörige von Gesundheitsberufen sind alle Mitglieder von medizinischen, zahnmedizinischen, pharmazeutischen oder Krankenpflegeberufen sowie andere Personen, die im Rahmen ihrer beruflichen Aktivitäten medizinische Produkte verschreiben, kaufen, liefern oder verabreichen können


Die personenbezogenen Daten, um die wir Sie bitten können, schließen ein:

• Allgemeine Informationen (wie Name, Geschlecht, Geburtsdatum Nationalität)

• Identifikationsinformationen (wie Personalausweis, Sozialversicherungsnummer, Passnummern)

• Kontaktangaben (wie Postanschrift, Telefonnummern, E-Mail-Adressen)

• Funktion (wie Titel, Position, Firmenname)

• Finanzielle Informationen


Wenn Sie Angehöriger eines Gesundheitsberufes sind, können wir Sie um zusätzliche Daten in Zusammenhang mit unserer beruflichen Interaktion mit Ihnen bitten, wie:

• Berufliche Biographie/Referenzen; 

• Daten im Zusammenhang mit Lizenzen, Spezialitäten, Berufsstand, Veröffentlichungen, Referenzen und sonstige berufliche Errungenschaften; oder

• Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Produkte, Ihre Interaktionen mit uns und Services für diejenigen, die Sie betreuen


Wenn wir Sie bitten, andere, oben nicht beschriebene personenbezogene Daten anzugeben, dann erklären wir Ihnen zum Zeitpunkt ihrer Erfassung die spezifischen erbetenen Informationen und die Gründe, warum wir sie benötigen.

Wir können personenbezogene Daten auch aus anderen Quellen erfassen, einschließlich von Datenvermittlern, öffentlich zugänglichen Datenbanken, gemeinsamen Marketingpartnern und sonstigen Drittparteien. In diesem Fall wird die Erfassung mit Einwilligung der betroffenen Personen ausgeführt. 

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über andere Personen als über sich selbst bereitstellen bzw. uns genehmigen, diese zu erfassen, benötigen Sie gemäß der entsprechenden Gesetze eine gültige Bevollmächtigung.

Im Allgemeinen nutzen wir die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken. Bei allen weiteren, nicht vorab genannten Zwecken erhalten sie eine Erklärung zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer persönlichen Daten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch für andere Zwecke verwenden, die nicht mit den mitgeteilten Zwecken unvereinbar sind (z. B. zu Archivierungszwecken, zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken), sofern dies nach geltendem Datenschutzrecht zulässig ist. 



SO VERWENDEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN


Wir nutzen personenbezogene Daten, um:

• Den bei der Einholung Ihrer Zustimmung angegebenen Zweck zu erfüllen;

• Vertragliche Verpflichtungen zu erfüllen;

• Gesetzliche/behördliche Verpflichtungen zu erfüllen.


Wir verwenden personenbezogene Daten, soweit es für unsere berechtigten Interessen erforderlich ist, soweit nicht im Widerspruch zu Ihrem Recht auf Datenschutz sowie Ihren Grundrechten und –freiheiten.

Unser Verarbeitungszweck umfasst:

• Entwicklung und Verwaltung unserer (vertraglichen) Beziehung zu Ihnen, darunter:

• Bereitstellung unserer Dienste und Antworten auf Ihre Anfragen.

• Versand von Verwaltungsinformationen an Sie, zum Beispiel Änderungen unserer Bedingungen und Richtlinien sowie Marktinformationen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten. 

• Verbesserung der Qualität unserer Interaktionen und Dienstleistungen.

• Entwicklung der Transaktionstransparenz wie KYC-Daten (Know Your Customer), die von Finanzinstitutionen gefordert werden, Bankaufzeichnungen, Rechnungen, Überweisungen und Quittungen für unsere Lieferanten und Dienstleister.

• Sicherstellung der Transparenz beim Werttransfer.

• Zur folgenden Interaktion mit Ihnen, einem Angehörigen eines Gesundheitsberufs:

• Verifizierung Ihrer Berechtigung zum Zugang zu spezifischen Produkten, Diensten und Daten, die nur bestimmten lizenzierten Angehörigen eines Gesundheitsberufs bereitgestellt werden.

• Interaktion mit Ihnen auf der Grundlage Ihrer beruflichen Expertise und Meinung mit digitalen und/oder anderen Mitteln. 

• Ihre Einbeziehung in Programmen/Foren für Angehörige eines Gesundheitsberufs.

• Kontaktaufnahme mit Ihnen wegen Ihrer beruflichen Expertise, im Kontext von Umfragen über Produkte oder Dienste unserer Unternehmen oder Geschäftspartner.

• Zusammenarbeit mit Ihnen bei medizinischen Veranstaltungen, Veröffentlichungen oder Beratungssitzungen.

• Abfrage Ihrer Ansichten zu von uns, einer Tochtergesellschaft oder einem Geschäftspartner geförderten Produkten und Diensten zu Entwicklungs- und Verbesserungszwecken.

• Einhaltung von gesetzlichen/aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen oder aufgrund unserer berechtigten Interessen folgendermaßen: 

• Analyse oder Vorhersage Ihrer Vorlieben, um unsere Interaktionen mit Ihnen zu verbessern (d.h., um Ihnen Inhalt, Produkte und Angebote über unsere Webseite, E-Mails oder digitale Tools bereitzustellen, von denen wir glauben, dass sie für Ihr berufliches Interesse relevant sind). 

• Durchführung von Datenanalysen und Audits.

• Ermittlung von Nutzungstrends bei der Nutzung unserer Webseiten und Analyse der Wirksamkeit unserer Kommunikation.

• Ermittlung, Verhinderung und Untersuchung von Betrug, einschließlich (Cyber-) Sicherheit, Überwachung und Verhinderung.

• Entwicklung, Verbesserung oder Änderung unserer Produkte und Dienstleistungen. 

• Validierung Ihrer Fähigkeit des Zugriffs auf gewisse Produkte oder Dienstleistungen.

• Verstehen, wie unsere Produkte und Dienstleistungen sich auf Sie und die von Ihnen betreuten Personen auswirken. 

• Betreiben und Ausbau unserer geschäftlichen Aktivitäten.

Die personenbezogenen Daten, die Sie und andere Personen bereitstellen, können aggregiert werden. Wir können solche aggregierten Daten zu jedem Zweck verwenden und offenlegen. Aggregierte Daten identifizieren weder Sie noch andere Personen persönlich. 



Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir geben personenbezogene Daten Dritten folgendermaßen weiter:

• Unseren Tochtergesellschaften und verbundenen Unternehmen in aller Welt zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken. 

• Dienstleistern, damit sie Dienste leisten können, einschließlich unter anderem: Webseiten-Hosting, Datenanalysen, Informationstechnologie, Bereitstellung von Infrastruktur, Kundendienst, Zustellung von E-Mails und Auditierung

• Sonstigen Unternehmen, mit denen wir in Bezug auf bestimmte Produkte und Dienstleistungen zusammenarbeiten. Diese können unsere Werbepartner für Produkte einschließen, die wir gemeinsam entwickeln und vermarkten

• Allen anderen Personen mit Ihrer Einwilligung in die Weitergabe.


Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auch weiter, wenn wir dies aus folgenden Gründen für notwendig oder angemessen halten: 

• (I) Um geltende Gesetze sowie unsere aufsichtsrechtlichen Überwachungs- und Meldepflichten einzuhalten (einschließlich Gesetzen von außerhalb Ihres Wohnsitzlandes), (II) um Anfragen von öffentlichen und Regierungsbehörden zu beantworten (einschließlich Behörden von außerhalb Ihres Wohnsitzlandes), (III) um mit Vollstreckungsbehörden zusammenzuarbeiten oder (IV) zu anderen gesetzlichen Zwecken.



GESETZLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER INFORMATIONEN (nur Personen mit Wohnsitz im EWR)

Wenn Sie Ihren Wohnsitz im Europäischen Wirtschaftsraum haben, hängt unsere vorstehend beschriebene Erfassung und Nutzung der personenbezogenen Daten von den betroffenen personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen.

Jedoch werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen nur erfassen, wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, oder wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse ist und Ihre Datenschutzinteressen oder fundamentalen Rechte und Freiheiten nicht Vorrang vor diesen haben. In einigen Fällen müssen wir eventuell Ihre personenbezogenen Daten erfassen, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen oder um Ihre wichtigen Interessen oder diejenigen einer anderen Person zu schützen (z.B. Benachrichtigung von Patienten über mögliche negative Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Medikamenten, die sie einnehmen).

Wenn wir Sie auffordern, personenbezogene Daten bereitzustellen, um eine gesetzliche Anforderung einzuhalten oder um Sie zu kontaktieren, stellen wir dies jeweils klar und erklären Ihnen, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (sowie die möglichen Konsequenzen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen).

Ebenso werden wir, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserem berechtigten Interesse (oder denjenigen einer Drittpartei) erfassen und nutzen, dies klarstellen und erklären, was diese berechtigten Interessen jeweils sind.

Wenn Sie Fragen oder weitere Informationen über die gesetzliche Grundlage für die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns unter Verwendung der unter der nachstehenden Überschrift „KONTAKTIEREN SIE UNS“ angegebenen Angaben. 



INDIVIDUALRECHTE

Wenn Sie uns bitten möchten, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu prüfen, zu korrigieren, zu aktualisieren, zu unterdrücken, zu beschränken oder zu löschen, oder wenn Sie eine elektronische Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck ihrer Übertragung an ein anderes Unternehmen beziehen möchten, können Sie uns gemäß den Angaben im Abschnitt „KONTAKTIEREN SIE UNS" kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage unter Einhaltung der geltenden Gesetze beantworten. 

Geben Sie in Ihrer Anfrage bitte an, welche personenbezogenen Daten Sie ändern möchten, ob Sie möchten, dass wir sie in unserer Datenbank unterdrücken oder ob Sie unsere Nutzung Ihrer Daten einschränken möchten. Wir müssen eventuell Ihre Identität verifizieren, bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen. Wir bemühen uns nach Kräften, Ihre Anfrage sobald wie möglich zu beantworten. 

Wenn Sie gebeten werden, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, können Sie ablehnen. Wenn Sie uns jedoch nicht die notwendigen Informationen bereitstellen, kann dies unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Ihnen die gewünschten Dienste bereitzustellen.

Bitte beachten Sie, dass wir eventuell gewisse Arten personenbezogener Daten zu Aufzeichnungszwecken speichern müssen. 



DATENSICHERHEIT

Wir ergreifen angemessene organisatorische, technische und verwaltungstechnische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dazu gehört die Verschlüsselung Ihrer personenbezogenen Daten beim Übermitteln und ansonsten. 



DATENSPEICHERFRIST

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies angesichts des Zwecks, zu dem sie erfasst wurden und der in dieser Datenschutzerklärung umrissen wird, notwendig und zulässig ist. Die Kriterien, die wir verwenden, um unsere Speicherfristen zu bestimmen, umfassen: (I) die Länge der Zeit, in der Sie eine anhaltende Beziehung zu uns unterhalten (wenn die personenbezogenen Daten nicht mit einem spezifischen Vertrag verbunden sind, werden die personenbezogenen Daten für 24 Monate nach unserer letzten Interaktion mit Ihnen gespeichert); (II) ob es eine gesetzliche Verpflichtung gibt, die wir einhalten müssen; (III) ob eine Aufbewahrung angesichts unserer gesetzlichen Position ratsam ist (wie in Bezug auf die Durchsetzung der Nutzungsbedingungen, geltende Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder Ermittlungen). 

Wenn wir keinen anhaltenden rechtmäßigen Geschäftsbedarf für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, werden wie sie entweder löschen oder anonymisieren oder, wenn dies nicht möglich ist (wenn Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise in Backup-Archiven gespeichert sind), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren und sie von noch verarbeiteten Daten trennen, bis sie sicher gelöscht werden können. 



INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNGEN

Ihre personenbezogenen Daten können an andere Länder als das, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, übermittelt und dort verarbeitet werden. Diese Länder haben eventuell Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen in Ihrem Land unterscheiden.

Celltrion Healthcare hat ihren Hauptsitz in der Republik Korea (Süd). Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu berechtigten Zwecken an unsere Tochtergesellschaften/verbundenen Unternehmen, Drittdienstleister und Geschäftspartner in aller Welt übermitteln. 

Wir haben jedoch angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung geschützt bleiben. Dies schließt die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Gruppenunternehmen ein, die es erfordern, dass alle Gruppenunternehmen die von ihnen verarbeiteten personenbezogenen Daten aus dem EWR gemäß den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union schützen.

Es wurden auch angemessene Sicherheitsmaßnahmen bei unseren Drittdienstleistern und Partnern ergriffen. Weitere Details sowie unsere Standardvertragsklauseln stellen wir Ihnen auf Anfrage bereit. 



AKTUALISIERUNGEN

Wir können diese Datenschutzerklärung gelegentlich in Reaktion auf sich ändernde gesetzliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen aktualisieren. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren, ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um Sie über die Bedeutung der vorgenommenen Änderungen zu unterrichten. Wir holen Ihre Einwilligung zu allen wesentlichen Änderungen der Datenschutzerklärung ein, wenn dies gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt an dem vorstehend angegebenen Datum unter „Zuletzt aktualisiert am" aktualisiert. 



KONTAKTIEREN SIE UNS

Wenn Sie Fragen oder Bedenken über unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter Verwendung der folgenden Angaben: dpo.cthc.de@celltrionhc.com

Wenn Sie ein Bewohner des EWR sind, können Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten für die EU/den EWR unter DPO@chaucer.com (Chaucer Consulting: 10 Lower Thames St, London EC3R 6EN, +44 (0) 203 141 8400) kontaktieren.

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen: (wie https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en for EEA residents).

Datenschutzerklärung für Mitarbeiter


Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2020


 

EINLEITUNG

Diese Datenschutzerklärung wird von Celltrion Healthcare Co., Ltd. (im Weiteren „Celltrion Healthcare" oder „wir") und ihren Tochtergesellschaften/Niederlassungen bereitgestellt, um zu erklären, wer wir sind, wie wir personenbezogene Daten über die Sie, den Mitarbeiter, erfassen, teilen und nutzen, und um zu erklären, wie Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können. Wenn Sie Fragen oder Bedenken im Hinblick auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten — einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, den Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Arten, die hier beschrieben werden — kontaktieren Sie uns unter Verwendung der am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Angaben. 

Wir von Celltrion Healthcare tun unser Bestes, um Ihre Datenschutzrechte zu wahren. 

 


WER WIR SIND

Celltrion Healthcare ist ein globales pharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Incheon, Republik Korea (Süd). Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.celltrionhealthcare.com



PERSONENBEZOGENE DATEN

„Personenbezogene Daten" sind alle Daten, die Sie als Person identifizieren oder mit einer identifizierbaren Person zusammenhängen. Es gibt auch „besondere Kategorien" sensiblerer personenbezogener Daten, die ein höheres Maß an Schutz erfordern. 

Die personenbezogenen Daten, die wir erfassen und nutzen können, schließen ein:

• Ihren Namen, Adresse, Kontaktangaben wie E-Mail-Adressen und Telefonnummern, Geburtsdaten und Geschlecht;

• Die Bedingungen Ihrer Beschäftigung;

• Details Ihrer Qualifikation, Fähigkeiten, Erfahrung, Ausbildung und Beschäftigungshistorie (einschließlich Pflichtdienste wie Militärdienst), einschließlich Anfangs- und Enddaten, früheren Arbeitgebern und Organisationen;

• Informationen über Ihre Vergütung, einschließlich Berechtigung zu Sachleistungen, wie Renten- oder Versicherungsschutz;

• Details über Ihr Bankkonto und Sozialversicherungsnummer;

• Informationen über Ihren Zivilstand, nächste und sonstige Angehörige und Notfallkontakte;

• Informationen über Ihre Nationalität und Ihre Berechtigung, im Land der Beschäftigung zu arbeiten;

• Details über Ihre Arbeitszeiten (Arbeitstage und -stunden) und Anwesenheit am Arbeitsplatz;

• Details über Abwesenheiten, einschließlich Urlaub, Krankschreibungen, Familienangelegenheiten und sonstige Abwesenheiten sowie die Gründe dafür;

• Details über alle Disziplinar- oder Beschwerdeverfahren, an denen Sie beteiligt waren oder für Sie ausgestellte Abmahnungen und/oder die damit verbundene Korrespondenz; 

• Bewertungen Ihrer Leistung, einschließlich Leistungsbeurteilungen, Leistungsverbesserungspläne und damit verbundene Korrespondenz.

Wir können auch „persönlich identifizierbare Informationen" (wie Ihre Führerscheinnummer, Passnummer und Sozialversicherungsnummer) und die folgenden „besonderen Kategorien" sensibler persönlicher Informationen erfassen, speichern und nutzen, darunter: 

• Informationen über medizinische oder Gesundheitszustände, einschließlich der Tatsache, ob Sie eine Behinderung haben, für die die Organisation angemessene Anpassungen vornehmen muss;

• Überwachungsinformationen, um die Chancengleichzeit aufrechtzuerhalten, einschließlich Informationen über Ihren ethnischen Ursprung, Ihre sexuelle Orientierung, Gesundheit, Religion oder Ihren Glauben;

• Biometrische Daten, einschließlich Fingerabdrücken, Handgeometrie und Proben.

Ihre personenbezogenen Daten können über Bewerbungsformulare oder CVs, Ihren Pass oder andere Personalausweise und Dokumente erfasst werden, die Sie zu Beginn oder während Ihrer Beschäftigung ausgefüllt haben, über Korrespondenz mit Ihnen oder über Interviews, Sitzungen oder Bewertungen erfasst werden. 

Außerdem können wir personenbezogene Daten über Sie von Dritten erfassen, wie Referenzen von früheren Arbeitgebern und von Beschäftigungshintergrund-Prüffirmen bereitgestellte Informationen. 

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über andere Personen als über sich selbst bereitstellen bzw. uns genehmigen, diese zu erfassen, benötigen Sie gemäß den entsprechenden Gesetzen eine gültige Bevollmächtigung 

Im Allgemeinen nutzen wir die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken; alle anderen hier nicht erwähnten Zwecke erklären wir Ihnen zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch zu Zwecken verwenden, die nicht im Widerspruch zu den offengelegten stehen, wenn dies gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig ist. 



SO VERWENDEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir nutzen personenbezogene Daten, um:

• Das Beschäftigungsverhältnis zu verwalten;

• Vertragliche Verpflichtungen im Rahmen Ihres Arbeitsvertrag zu erfüllen; oder

• Gesetzliche/aufsichtsrechtliche Verpflichtungen zu erfüllen.

Wir nutzen personenbezogene Daten auch, soweit dies für unsere rechtmäßigen Interessen notwendig ist und Ihr Datenschutz oder Ihre fundamentalen Rechte und Freiheiten zu irgendeinem Zeitpunkt vor, während oder nach dem Ende des Beschäftigungsverhältnisses keinen Vorrang haben. 

Unsere vertraglichen Verpflichtungen umfassen:

• Bezahlung gemäß Ihres Arbeitsvertrags; 

• Verwaltung und Betrieb (wie Sachleistungen, Steuern, Rente und Versicherung).

Unsere gesetzlichen/aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen umfassen unter anderem:

• Überprüfung der Berechtigung eines Mitarbeiters, in dem Beschäftigungsland zu arbeiten; 

• Einhaltung der Arbeitsgesetze und anderer geltender Gesetze im Zusammenhang mit der Beschäftigung.

Unsere berechtigten Interessen umfassen:

• Durchführung von Rekrutierungs- und Promotionsverfahren;

• Unterhaltung präziser und aktueller Beschäftigungsunterlagen, Kontaktdaten (einschließlich Angaben darüber, wer im Notfall zu kontaktieren ist) und Aufzeichnung der vertraglichen und gesetzlichen Mitarbeiterrechte;

• Unterhaltung einer Aufzeichnung der Disziplinar- und Beschwerdeverfahren, um ein annehmbares Verhalten am Arbeitsplatz sicherzustellen;

• Unterhaltung einer Aufzeichnung der Leistung der Mitarbeiter und verbundener Verfahren, um die Karriereentwicklung planen zu können, und zu Nachfolgeplanungs- und Mitarbeitermanagementzwecken;

• Unterhaltung einer Aufzeichnung der Abwesenheit und Abwesenheitsverwaltungsverfahren, um ein effektives Mitarbeitermanagement zu ermöglichen und sicherzustellen, dass die Mitarbeiter das richtige Gehalt und andere Leistungen bekommen, zu denen sie berechtigt sind;

• Einholung von Beratung zur Gesundheit am Arbeitsplatz, um sicherzustellen, dass die Pflichten angemessen sind in Bezug auf Personen mit Behinderung, und um sicherzustellen, dass Bestimmungen geltender Gesetze eingehalten werden sowie dass die Mitarbeiter das richtige Gehalt und andere Leistungen bekommen, zu denen sie berechtigt sind;

• Unterhaltung einer Aufzeichnung anderer Arten von Abwesenheit (einschließlich Mutterschutz und Elternzeit), um ein effektives Mitarbeitermanagement zu gewährleisten und sicherzustellen, dass die Organisation ihre Bestimmungen hinsichtlich des Urlaubsanspruchs einhält und dass Mitarbeiter das richtige Gehalt und andere Leistungen bekommen, zu denen sie berechtigt sind;

• Effektives Management der allgemeinen Personal- und geschäftlichen Verwaltung;

• Bereitstellung von Referenzen auf Anfrage von derzeitigen oder ehemaligen Mitarbeitern;

• Reaktion auf und Verteidigung gegen gesetzliche Ansprüche; oder

• Unterhaltung und Förderung der Gleichberechtigung am Arbeitsplatz.

Einige besondere Kategorien personenbezogener Daten, wie Informationen über Gesundheit oder Krankheiten, werden verarbeitet, um unsere Verpflichtungen nach dem Beschäftigungsgesetz einzuhalten (z. B. für Mitarbeiter mit Behinderungen). 

Die Organisation verarbeitet sonstige besondere Kategorien personenbezogener Daten, wie Informationen über die ethnische Herkunft, die sexuelle Orientierung, Gesundheit, Religion oder Glauben; dies geschieht zum Zweck der Überwachung der Chancengleichheit. Daten, welche die Organisation zu solchen Zwecken verwendet, werden anonymisiert. Es steht Mitarbeitern vollkommen offen zu entscheiden, ob sie solche Daten bereitstellen wollen, und wenn sie sich weigern, hat dies keine negativen Konsequenzen. 

Personenbezogene Daten werden in den Personalverwaltungs- und IT-Systemen des Unternehmens gespeichert. 



SO LEGEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN OFFEN

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten nur offen, wenn dies unbedingt notwendig ist:

• Gegenüber ausgewählten Mitarbeitern (einschließlich unserer Managers und denjenigen in den Abteilungen HR/GA/Finanzen/Buchhaltung/IT, die alle eine Geheimhaltungsvereinbarung unterzeichnet haben) und unseren Tochtergesellschaften/verbundenen Unternehmen zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken; oder 

• Dienstleistern, die für uns oder unsere Tochtergesellschaften/verbundenen Unternehmen handeln, wie Lohnbuchhaltungsanbietern, Reisebüros und IT-System- und Daten-Hosting-Dienstleistern. Wir können Ihre Daten auch mit Dritten teilen, um frühere Referenzen von anderen Arbeitgebern oder um Beschäftigungs-Hintergrundprüfungen von Drittdienstleistern zu bekommen. Diese Drittparteien sind vertraglich und gesetzlich verpflichtet, die Geheimhaltung und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen zu schützen.

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten auch und legen sie in dem Maße offen, in dem wir dies für notwendig und angemessen erachten:

• (i) Um geltende Gesetze sowie unsere aufsichtsrechtlichen Überwachungs- und Meldepflichten einzuhalten (einschließlich Gesetzen von außerhalb Ihres Wohnsitzlandes), (ii) um Anfragen von öffentlichen und Regierungsbehörden zu beantworten (einschließlich Behörden von außerhalb Ihres Wohnsitzlandes), (iii) um mit Vollstreckungsbehörden zusammenzuarbeiten oder (iv) aus anderen gesetzlichen Gründen.



GESETZLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER INFORMATIONEN (nur Mitarbeiter im EWR)

Wenn Sie ein Besucher aus dem Europäischen Wirtschaftsraum sind, hängt unsere vorstehend beschriebene Erfassung und Nutzung der personenbezogenen Daten von den betroffenen personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen. 

Jedoch werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen nur erfassen, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, oder wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse ist und Ihre Datenschutzinteressen oder fundamentalen Rechte und Freiheiten nicht Vorrang vor diesen haben. In einigen Fällen können wir auch eine gesetzliche Verpflichtung haben, persönliche Informationen zu erfassen. 

Wenn wir Sie auffordern, personenbezogene Daten bereitzustellen, um eine gesetzliche Anforderung einzuhalten, stellen wir dies jeweils klar und erklären Ihnen, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (sowie die möglichen Konsequenzen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen). 

Ebenso werden wir, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserem berechtigten Interesse (oder denjenigen einer Drittpartei) erfassen und nutzen, dies klarstellen und erklären, was diese berechtigten Interessen jeweils sind. 

Wenn Sie Fragen oder weitere Informationen über die gesetzliche Grundlage für die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns unter Verwendung der unter der nachstehenden Überschrift „KONTAKTIEREN SIE UNS“ angegebenen Angaben. 



INDIVIDUALRECHTE

Wenn Sie uns bitten möchten, personenbezogene Daten, die Sie uns über einen Personalleiter bereitgestellt haben, zu prüfen, zu korrigieren, zu aktualisieren, zu unterdrücken, zu beschränken oder zu löschen, oder wenn Sie eine elektronische Kopie Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck ihrer Übertragung an ein anderes Unternehmen beziehen möchten, können Sie uns gemäß den Angaben im Abschnitt „KONTAKTIEREN SIE UNS" kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage unter Einhaltung der geltenden Gesetze beantworten. 

Geben Sie in Ihrer Anfrage bitte an, welche personenbezogenen Daten Sie ändern möchten, ob Sie möchten, dass wir sie aus unserer Datenbank entfernen oder ob Sie unsere Nutzung einschränken möchten. Wir müssen eventuell Ihre Identität verifizieren, bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen. Wir bemühen uns nach Kräften, Ihre Anfrage sobald wie vernünftigerweise möglich zu beantworten. 

Wenn Sie gebeten werden, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, können Sie ablehnen. Wenn Sie uns jedoch nicht die notwendigen Informationen bereitstellen, kann dies unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Ihnen die gewünschten Dienste bereitzustellen.

Bitte beachten Sie, dass wir eventuell gewisse Arten personenbezogener Daten zu Aufzeichnungszwecken in Bezug auf Ihre Anfragen und Entscheidungen speichern müssen. 



DATENSICHERHEIT

Wir ergreifen angemessene organisatorische, technische und verwaltungstechnische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dazu gehört die Verschlüsselung Ihrer personenbezogenen Daten beim Übermitteln und ansonsten. 



DATENSPEICHERFRIST

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies angesichts des Zwecks, zu dem sie erfasst wurden und der in dieser Datenschutzerklärung umrissen wird, notwendig und zulässig ist. Die Kriterien, die wir verwenden, um unsere Speicherfristen zu bestimmen, umfassen: (i) die Länge der Zeit, in der Sie ein anhaltendes Beschäftigungsverhältnis bei uns unterhalten; (ii) ob es eine gesetzliche Verpflichtung gibt, die wir einhalten müssen (zum Beispiel die Aufzeichnung von Beschäftigung und Gehaltszahlungen); (iii) ob eine Aufbewahrung angesichts unserer gesetzlichen Position ratsam ist (wie in Bezug auf die Durchsetzung des Arbeitsvertrags, geltende Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder Ermittlungen). 

Wenn wir keinen anhaltenden Grund für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, werden wie sie entweder löschen oder anonymisieren oder, wenn dies nicht möglich ist (wenn Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise in Backup-Archiven gespeichert sind), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren und sie von noch verarbeiteten Daten isolieren, bis sie sicher gelöscht werden können. 



INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNG

Ihre personenbezogenen Daten können an andere Länder als das, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, übermittelt und dort verarbeitet werden. Diese Länder haben eventuell Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen in Ihrem Land unterscheiden. 

Celltrion Healthcare hat ihren Hauptsitz in der Republik Korea (Süd). Wir können Ihre personenbezogenen Daten zu berechtigten Zwecken an unsere Tochtergesellschaften/verbundenen Unternehmen und Drittdienstleister in aller Welt übermitteln. 

Wir haben jedoch angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung geschützt bleiben. Dies schließt die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Gruppenunternehmen ein, die es erfordern, dass alle Gruppenunternehmen die von ihnen im EWR verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union schützen. 

Es wurden auch angemessene Sicherheitsmaßnahmen bei unseren Drittdienstleistern und Partnern ergriffen. Weitere Details sowie unsere Standardvertragsklauseln stellen wir Ihnen auf Anfrage bereit. 



AKTUALISIERUNGEN

Wir können diese Datenschutzerklärung gelegentlich in Reaktion auf sich ändernde gesetzliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen aktualisieren. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren, ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um Sie gemäß der Bedeutung der vorgenommenen Änderungen darüber zu unterrichten. Wir holen Ihre Einwilligung zu allen wesentlichen Änderungen der Datenschutzerklärung ein, wenn dies gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt an dem vorstehend angegebenen Datum unter „Zuletzt aktualisiert am" aktualisiert. 



KONTAKTIEREN SIE UNS

Wenn Sie Fragen oder Bedenken über unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte Ihren Personalleiter oder unseren Datenschutzbeauftragten unter Verwendung der folgenden Angaben: dpo.cthc.de@celltrionhc.com

Wenn Sie ein Bewohner des EWR sind, können Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten für die EU/den EWR unter DPO@chaucer.com (Chaucer Consulting: 10 Lower Thames St, London EC3R 6EN, +44 (0) 203 141 8400) kontaktieren. 

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen: (wie https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en for EEA residents).

Datenschutzerklärung für unerwünschte Ereignisse, Beschwerden und Anfragen


Zuletzt aktualisiert am: 26. Juni 2020


 

EINLEITUNG

Diese Datenschutzerklärung betrifft Personen, die unerwünschte Ereignisse melden, Beschwerden einreichen oder medizinische Information anfragen bzw. der Gegenstand solcher Meldungen/Einreichungen/Anfragen sind.

Diese Datenschutzerklärung wird von Celltrion Healthcare Co., Ltd. (im Weiteren „Celltrion Healthcare" oder „wir") und ihren Tochtergesellschaften/Niederlassungen bereitgestellt, um zu erklären, wer wir sind, wie wir personenbezogene Daten über die Sie erfassen, teilen und nutzen, und um zu erklären, wie Sie Ihre Datenschutzrechte ausüben können. Wenn Sie Fragen oder Bedenken im Hinblick auf unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder wenn Sie Ihre Rechte ausüben möchten — einschließlich, jedoch nicht ausschließlich den Widerspruch gegen die hier beschriebene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten — kontaktieren Sie uns unter Verwendung der am Ende dieser Datenschutzerklärung angegebenen Angaben. 

Wir von Celltrion Healthcare tun unser Bestes, um Ihre Datenschutzrechte zu wahren. 



WER WIR SIND

Celltrion Healthcare ist ein globales pharmazeutisches Unternehmen mit Hauptsitz in Incheon, Republik Korea (Süd) hat. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite unter https://www.celltrionhealthcare.com



PERSONENBEZOGENE DATEN

„Personenbezogene Daten" kann sich auf alle Daten beziehen, die eine Person identifizieren oder mit einer identifizierbaren Person zusammenhängen. 

Die personenbezogenen Daten, die wir erfassen und nutzen können, schließen ein:

• Informationen über Personen, die unerwünschte Ereignisse melden und Anfragen über medizinische Informationen stellen oder sich über die Produktqualität beschweren, wie Angehörige von Gesundheitsberufen oder Betreuer. Dies schließt Ihren Namen, Ihre Telefonnummer, E-Mail und/oder Postanschrift und Ihren Arbeitsplatz ein (bei Angehörigen eines Gesundheitsberufes);

• Informationen über den Patienten, einschließlich Name, Krankenhausaktennummern, Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, Gewicht, Größe, Rasse, ob schwanger und/oder ob die Person stillt sowie unbedingt notwendige Berufsdaten für die Auswertung des unerwünschten Ereignisses; 

• Unbedingt notwendige oder relevante Daten zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken beziehen sich auf Gesundheitsdaten von Patienten oder Lebensstildaten, einschließlich unter anderem die Art des unerwünschten Ereignisses, die Untersuchungsergebnisse, die medizinische persönliche oder Familiengeschichte, Krankheiten oder verbundene Ereignisse, Risikofaktoren, Informationen über die Einnahme von Medikamenten und Therapiemanagement, Sport, Ernährung, Essverhalten, Sexualleben/Verhütung und Genuss von Tabak, Alkohol und Drogen.

Wir können Sie bei Bedarf eventuell um zusätzliche Informationen bitten. Wenn wir Sie bitten, sonstige personenbezogene Daten bereitzustellen, die nicht vorstehend beschrieben sind, dann erklären wir Ihnen die spezifischen erbetenen Informationen und die Gründe, warum wir sie benötigen zum Zeitpunkt der Datenerfassung.

Wenn Sie uns personenbezogene Daten über andere Personen als über sich selbst bereitstellen bzw. uns genehmigen, diese zu erfassen, benötigen Sie gemäß den entsprechenden Gesetzen eine gültige Bevollmächtigung.

Im Allgemeinen nutzen wir die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecken; alle anderen hier nicht erwähnten Zwecke erklären wir Ihnen zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten jedoch auch zur Zwecken verwenden, die nicht im Widerspruch zu den offengelegten stehen (wie Archivierungszwecke, wissenschaftliche oder geschichtliche Forschungszwecke oder statistische Zwecke), wenn dies gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig ist. 



SO VERWENDEN WIR PERSONENBEZOGENE DATEN

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies aufgrund von vertraglichen oder gesetzlichen/aufsichtsrechtlichen Verpflichtungen notwendig ist; oder aufgrund unseres berechtigten Interesses

Wir nutzen personenbezogene Daten, um: 

• Die Sicherheit von medizinischen Produkten und Geräten zu überwachen, was die Ermittlung, die Bewertung, Nachverfolgung und Verhinderung von unerwünschten Ereignissen umfasst, sowie die Meldung von unerwünschten Ereignissen an die Gesundheitsbehörden;

• Anfragen zu medizinischen Informationen zu beantworten, einschließlich unter anderem in Bezug auf die Verfügbarkeit von Produkten, klinischen Daten, Dosierung und Verwaltung, Formulierung und Stabilität und Wechselwirkung mit anderen Medikamenten, Lebensmitteln und Krankheiten;

• Auf Qualitätsbeschwerden über unsere Produkte zu antworten, wie mangelhafte Qualität und/oder Wirksamkeit, Stabilität, Zuverlässigkeit, Sicherheit, Leistung oder Nutzung;

• Sonstige Fragen und Anfragen zu beantworten und um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern;

• Unsere Richtlinien und die lokalen gesetzlichen, aufsichtsrechtlichen und Compliance-Anforderungen einzuhalten; oder

• Audits durchzuführen und uns bei Rechtsstreits zu verteidigen.

Die personenbezogenen Daten, die Sie und andere Personen bereitstellen, können aggregiert werden. Wir können solche aggregierten Daten zu jedem Zweck verwenden und weitergeben. Aggregierte Daten identifizieren weder Sie noch andere Personen persönlich. 



Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir teilen oder übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur an die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Drittparteien.

Auf personenbezogene Daten kann von den folgenden Personen zugegriffen werden bzw. sie können an sie übermittelt werden:

• Unsere Mitarbeiter (einschließlich in den Abteilungen Medical, Qualität, Legal und Compliance) und sonstige Unternehmen der Celltrion Group (vor allem Celltrion Inc., dem Hersteller unserer Produkte)

• Sonstige pharmazeutische Unternehmen und Hersteller von medizinischen Geräten, wenn das unerwünschte Ereignis, die Bitte um Informationen oder die Beschwerde sich auf ihre Produkte bezieht

• Dienstleister, die für uns und unsere Tochtergesellschaften/verbundene Unternehmen arbeiten, wie IT-System- und Daten-Hosting-Dienstleister sowie Dienstleister, die unerwünschte Ereignisse verarbeiten. Diese Drittparteien sind vertraglich und gesetzlich verpflichtet, die Geheimhaltung und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten gemäß den geltenden Gesetzen zu schützen

Personenbezogene Daten können mit den folgenden Personen geteilt werden:

• Angehörigen von Gesundheitsberufen, die an einem unerwünschten Ereignis, einer Bitte um Informationen oder einer Beschwerde beteiligt sind

• Einer nationale und/oder internationale Aufsichts-, Vollstreckungs-, öffentliche Behörde oder einem Gericht, wenn wir verpflichtet sind, dies gemäß geltenden Gesetzen oder Bestimmungen oder auf ihre Anfrage zu tun; einschließlich der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA), die die EudraVigilance-Datenbank kontrolliert (weitere Informationen finden Sie unter https://www.ema.europa.eu), der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA), die das Meldesystem für unerwünschte Ereignisse kontrolliert (weitere Informationen finden Sie unter https://open.fda.gov/data/faers/) und dem Korea Institute of Drug Safety & Risk Management (KIDS), das das koreanische Meldesystem für unerwünschte Ereignisse kontrolliert (weitere Informationen finden Sie unter https://kaers.drugsafe.or.kr/)

Wir legen Ihre personenbezogenen Daten auch in dem Maße offen, in dem wir dies für notwendig und angemessen erachten:

• (i) Um geltende Gesetze sowie unsere aufsichtsrechtlichen Überwachungs- und Meldepflichten einzuhalten (einschließlich eventuell Gesetzen von außerhalb Ihres Wohnsitzlandes), (ii) um Anfragen von öffentlichen und Regierungsbehörden zu beantworten (einschließlich Behörden von außerhalb Ihres Wohnsitzlandes), (iii) um mit Vollstreckungsbehörden zusammenzuarbeiten oder (iv) zu anderen gesetzlichen Zwecken.



GESETZLICHE GRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER INFORMATIONEN (nur Personen im EWR)

Wenn Sie ein Besucher aus dem Europäischen Wirtschaftsraum sind, hängt unsere vorstehend beschriebene Erfassung und Nutzung der personenbezogenen Daten von den betroffenen personenbezogenen Daten und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen. 

Jedoch werden wir Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen nur erfassen, wenn wir Ihre Einwilligung dazu haben, wenn dies für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, oder wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse ist und Ihre Datenschutzinteressen oder fundamentalen Rechte und Freiheiten nicht Vorrang vor diesen haben. In einigen Fällen müssen wir eventuell Ihre personenbezogenen Daten erfassen, um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen oder um Ihre wichtigen Interessen oder diejenigen einer anderen Person zu schützen (z.B. Benachrichtigung von Patienten über mögliche negative Nebenwirkungen im Zusammenhang mit Medikamenten, die sie einnehmen). 

Wenn wir Sie auffordern, personenbezogene Daten bereitzustellen, um eine gesetzliche Anforderung einzuhalten oder um Sie zu kontaktieren, stellen wir dies jeweils klar und erklären Ihnen, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (sowie die möglichen Konsequenzen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht bereitstellen).

Ebenso werden wir, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit unserem berechtigten Interesse (oder denjenigen einer Drittpartei) erfassen und nutzen, dies klarstellen und erklären, was diese berechtigten Interessen jeweils sind 

Wenn Sie Fragen oder weitere Informationen über die gesetzliche Grundlage für die Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie uns unter Verwendung der am unter der nachstehenden Überschrift „KONTAKTIEREN SIE UNS“ angegebenen Angaben. 



INDIVIDUALRECHTE

Wenn Sie uns bitten möchten, personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, zu prüfen, zu korrigieren, zu aktualisieren, zu unterdrücken, zu beschränken oder zu löschen, oder wenn Sie eine elektronische Kopie der personenbezogenen Daten zum Zweck ihrer Übertragung an ein anderen Unternehmen beziehen möchten, können Sie uns gemäß den Angaben im Abschnitt „KONTAKTIEREN SIE UNS" kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage unter Einhaltung der geltenden Gesetze beantworten. 

Geben Sie in Ihrer Anfrage bitte an, welche personenbezogenen Daten Sie ändern möchten, ob Sie möchten, dass wir sie aus unserer Datenbank entfernen oder ob Sie unsere Nutzung Ihrer Daten einschränken möchten. Wir müssen eventuell Ihre Identität verifizieren, bevor wir Ihrer Anfrage nachkommen. Wir bemühen uns nach Kräften, Ihre Anfrage sobald wie möglich zu beantworten. 

Wenn Sie gebeten werden, Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, können Sie ablehnen. Wenn Sie uns jedoch nicht die notwendigen Informationen bereitstellen, kann dies unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Ihnen die gewünschten Dienste bereitzustellen.

Bitte beachten Sie, dass wir eventuell gewisse Arten personenbezogener Daten zu Aufzeichnungszwecken speichern müssen. 



DATENSICHERHEIT

Wir ergreifen angemessene organisatorische, technische und verwaltungstechnische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dazu gehört die Verschlüsselung Ihrer personenbezogenen Daten beim Übermitteln und ansonsten. 



DATENSPEICHERFRIST

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie dies angesichts des Zwecks, zu dem sie erfasst wurden und der in dieser Datenschutzerklärung umrissen wird, notwendig und zulässig ist. Die Kriterien, die wir verwenden, um unsere Speicherfristen zu bestimmen, umfassen: (i) die Länge der Zeit, in der Sie eine anhaltende Beziehung zu uns unterhalten; (ii) ob es eine gesetzliche Verpflichtung gibt, die wir einhalten müssen; (iii) ob eine Aufbewahrung angesichts unserer gesetzlichen Position ratsam ist (wie in Bezug auf geltende Verjährungsfristen, Rechtsstreitigkeiten oder Ermittlungen). 

Wenn wir keinen anhaltenden rechtmäßigen Geschäftsbedarf für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, werden wie sie entweder löschen oder anonymisieren oder, wenn dies nicht möglich ist (wenn Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise in Backup-Archiven gespeichert sind), werden wir Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren und sie von noch verarbeiteten Daten isolieren, bis sie sicher gelöscht werden können. 



INTERNATIONALE DATENÜBERMITTLUNG

Ihre personenbezogenen Daten können an andere Länder als das, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, übermittelt und dort verarbeitet werden. Diese Länder haben eventuell Datenschutzgesetze, die sich von den Gesetzen in Ihrem Land unterscheiden. 

Wir haben jedoch angemessene Sicherheitsmaßnahmen ergriffen um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung geschützt bleiben. Dies schließt die Umsetzung der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Konzernunternehmen ein, die es erfordern, dass alle Konzernunternehmen die von ihnen im EWR verarbeiteten personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzgesetzen der Europäischen Union schützen. 

Es wurden auch angemessene Sicherheitsmaßnahmen bei unseren Drittdienstleistern und Partnern ergriffen. Weitere Details sowie unsere Standardvertragsklauseln stellen wir Ihnen auf Anfrage zur Verfügung. 



AKTUALISIERUNGEN

Wir können diese Datenschutzerklärung gelegentlich als Reaktion auf sich ändernde gesetzliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen aktualisieren. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren, ergreifen wir angemessene Maßnahmen, um Sie über die Bedeutung der vorgenommenen Änderungen zu unterrichten. Wir holen Ihre Einwilligung zu allen wesentlichen Änderungen der Datenschutzerklärung ein, wenn dies gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen erforderlich ist. Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt an dem vorstehend angegebenen Datum unter „Zuletzt aktualisiert am" aktualisiert. 



KONTAKTIEREN SIE UNS

Wenn Sie Fragen oder Bedenken über unsere Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Datenschutzbeauftragten unter Verwendung der folgenden Angaben: dpo.cthc.de@celltrionhc.com

Wenn Sie ein Bewohner des EWR sind, können Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten für die EU/den EWR unter DPO@chaucer.com (Chaucer Consulting: 10 Lower Thames St, London EC3R 6EN, +44 (0) 203 141 8400) kontaktieren. 

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer lokalen Datenschutzbehörde einzureichen: (wie https://edpb.europa.eu/about-edpb/board/members_en for EEA residents).

Die Cookie-Technologie hilft uns, Ihnen die bestmögliche Erfahrung beim Besuch dieser Website zu bieten. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, stimmen Sie den Cookies auf dieser Website zu. Um mehr über unsere Richtlinien zu Cookies zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzrichtlinien über den Link unten auf der Seite.